AGB 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Aarberger Bühne

 

Theaterproduktionen:
Informationen zu Stück und Aufführungsdaten werden auf www.aarberger-buehne.ch und dem Saison-Flyer veröffentlicht. Die Abendkasse (sofern noch freie Plätze verfügbar sind) und das Bistro sind 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet. Zutritt zu den Sitzplätzen ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Das Bistro bleibt nach der Vorstellung nach Ansage geöffnet.
 
Ticketvorverkauf:
Vorverkauf via www.aarberger-buehne.ch und Telefon 032 392 74 01, Start sowie Telefonzeiten sind auf der Webseite und im Flyer publiziert.
Es werden KEINE Reservationen via E-Mail entgegengenommen!
Personen im Rollstuhl reservieren den Platz Nr. 1 und melden sich unter 032 392 74 01, damit die Rampe montiert werden kann. Eine rollstuhlgängige Toilette ist vorhanden.
Das Reservationsprogramm sendet automatisch ein Bestätigungsmail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Falls Sie keine Bestätigung erhalten, teilen Sie uns dies bitte via Telefon 032 392 74 01 oder per E-Mail an ringmuur@gmx.ch mit dem Betreff «fehlende
Bestätigung» mit.

Einlösen von Gutscheinen:
Ihr Gutschein hat eine Nummer aufgedruckt. Bitte geben Sie diese im Reservationsablauf unter Bonuscodes ein. Achtung, die Zahl muss vierstellig sein. Wenn z.B. 047 steht, muss 0047 eingegeben werden! Bei Problemen melden Sie sich telefonisch und der Gutschein kann nachträglich bei Ihrer Buchung erfass werden.

Bezahlung:
Tickets müssen per Vorauskasse, innert 10 Tagen oder via Kreditkarte bezahlt werden. Danach verfällt die Reservation.

Stornierung:
Tickets werden nur bis zum publizierten Datum gegen eine Gebühr von 7.- pro Ticket storniert und rückerstattet.

An der Veranstaltung:
Danke, dass Sie rechtzeitig Ihre Sitzplätze einnehmen werden. Verspäteten Gästen können wir leider keinen Zugang mehr zu ihrem Sitzplatz garantieren.
Aus Sicherheitsgründen sind im Theater der Aarberger Bühne keine Tiere zugelassen.
Ton-, Bild- und Filmaufnahmen sind während der Vorstellung aus urheberrechtlichen Gründen nicht erlaubt.
Mit dem Kauf eines Eintrittstickets erteilen Sie uns Ihr Einverständnis, Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.
Die Aarberger Bühne übernimmt keine Haftung für Sach-, Personen- und Vermögensschäden im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung der Theaterprodukion.
 
Abbruch, Absage und Verschiebung einer Vorstellung:

Falls eine Vorstellung, aufgrund von Krankheit eines Darstellers oder von unvorhersehbaren Ereignissen abgesagt oder abgebrochen werden muss, gelten folgende Konditionen:
- Eine Vorstellung gilt als gespielt, wenn sie nach mehr als 45 Spielminuten abgebrochen werden muss. Sie haben in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückerstattung Ihres Eintrittsgeldes oder Eintausch der Tickets für ein anderes Spieldatum.
- Muss eine Vorstellung vorher abgebrochen oder bereits im Vorfeld abgesagt werden, findet nach Möglichkeit eine Ersatzvorstellung statt. Das Datum wird auf www.aarbergerbuehne.ch publiziert. Ihre Reservation behält an der Ersatzvorstellung ihre Gültigkeit für die
reservierten Sitzplätze. Sind Sie am Ersatzdatum verhindert, wird Ihnen das Ticket zurückerstattet.


Fremdveranstaltungen:
Für sämtliche Veranstaltungen, welche nicht von der Aarberger Bühne durchgeführt werden,
wird jede Haftung abgelehnt, diese wird an den Mieter des Lokals weitergegeben.

 

 AGB der Aarberger Bühne, November 2019